Ein Besuch bei Philipp Fürhofer: Was ein Bühnenbilder in der Coronakrise macht - News Summed Up

Ein Besuch bei Philipp Fürhofer: Was ein Bühnenbilder in der Coronakrise macht


Denn er hat tatsächlich, mitten in der Coronakrise, eine Ausstellung, in der Münchner Galerie Sabine Knust. Es sind vor allem Bäume, Vegetation, Wälder, die Fürhofer in letzter Zeit gemalt hat, Chiffren für Wachstum und Vergänglichkeit. Im September wird Fürhofer erstmals Kulissen für Sprechtheater bauenDoch es gibt auch Rückschläge. „Stefan braucht im Grunde keinen Bühnenbilder, weil er in den letzten Jahren immer mehr aus sich heraus entwickelt“, sagt Fürhofer. Was ist Brabant?“Im September wird Fürhofer erstmals Kulissen für Sprechtheater bauen, für „Hamlet“ in Kopenhagen.


Source: Der Tagesspiegel August 13, 2020 07:41 UTC



Loading...
Loading...
  

Loading...